zum Inhalt springen



Foto: nexd GbR

Das vierte Lebensalter

Wie können Menschen auch im hohen Alter gut leben? Eine repräsentative Studie soll neue Erkenntnisse über das vielfältige Leben im Alter liefern. Die Ergebnisse könnten unser Bild vom Altern ändern.



Foto: nexd GbR

Von Fischen und Menschen

Welche Rolle können Fische in der Alternsforschung spielen? Eine große, wenn es nach Dario Valenzano geht. Er betreibt Forschung an Killifischen, außergewöhnlich kurzlebigen Wirbeltieren. 



Foto: nexd GbR

Den Alterungsprozess verstehen

Aleksandra Trifunovic, Professorin und Arbeitsgruppenleiterin am Exzellenzcluster CECAD für Alternsforschung, sucht nach den molekularen Ursachen von Alternserkrankungen.



Foto: nexd GbR

Eine Altersgrenze gibt es nicht

Eine neue Sprache, Soft Skills oder ein ganzes Studium: Lernen kann man bis ins hohe Alter.Kölner Alternswissenschaftlerinnen haben untersucht, wie ältere Menschen lernen.



Ausgaben